Statusmeldung

preprocess_page

Landesausschuss der Mitarbeitervertretungen der ELKB und Diakonie Bayern

Coronabedingte Änderungen der Wahlordnung-MVG z. T. verlängert.

Zwei Änderungen der WahlO-MVG, die coronabedingt am 09.10.20 aufgenommen worden waren, sind aufgrund eines Beschlusses des Rats der EKD vom 24./25.06.2021 weiterhin gültig bis zum 30.04.2022:

  • § 2 Absatz 1b WahlO-MVG bleibt unverändert gültig bis 30.04.2022. D.h., ist coronabedingt das Abhalten einer Mitarbeitendenversammlung nicht möglich, bestimmt die MAV einen Wahlvorstand. Besteht keine MAV, bestimmt die Dienstgeberseite den Wahlvorstand im Einvernehmen mit dem Gesamtausschuss Kirche bzw. mit dem Gesamtausschuss Diakonie Bayern.
  • § 9 Absatz 1b WahlO-MVG bleibt unverändert gültig bis 30.04.2022. D.h., coronabedingt kann eine ausschließliche Briefwahl stattfinden.

§ 1 Absatz 1a WahlO-MVG ist zum 30.06.21 weggefallen. D.h., das vereinfachte Wahlverfahren ist wieder ohne Einschränkungen durchführbar.

 

 

Hier zum Kontaktformular der ELKB

Hier zum Kontaktformular der Diakonie Bayern

 

Kirchliche Vertrauensärzte und Vertrauensärztinnen in Bayern

Hier zum Link der Vertrauensärzte und Vertrauensärztinnen im Intranet der ELKB

Sie besitzen noch keine Zugriffsrechte? Hier registrieren lassen
Startseite elkbIntranet

 

Landesausschuss der Mitarbeitervertretungen der ELKB und Diakonie Bayern

Dem Landesausschuss gehören jeweils drei Mitglieder der beiden Gesamtausschüsse von Kirche und Diakonie an, mit beratender Stimme außerdem der Vertreter oder die Vertreterin der Vertrauenspersonen der Schwerbehinderten sowie der Vertretungen der Jugendlichen und Auszibildenden von Kirche oder Diakonie.

Der Landesausschuss ist quasi ein „gemeinsames Dach“ über den Gesamtausschüssen der Mitarbeitervertretungen der ELKB und der Diakonie Bayern. Damit ist er  eine Besonderheit in der „Landschaft“ der Gesamtausschüsse der Gliedkirchen der EKD.

Wer ist Mitglied im Landesausschuss?

Was ist die Aufgabe des Landesausschusses?

Kategorie